Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Pep Guardiola wird de FC Bayern München am Ende der Saison verlassen. Der Spanier hatte sich dazu entscheiden, eine neue Herausforderung anzunehmen. Den Verein definitiv nicht verlassen wird Thiago, er gilt als Lieblingsschüler von Guardiola.

Gegenüber “SPORT BILD” sagt Thiago: „Das ist wirklich Mist, ohne Hintergrund oder Fundament. Das macht überhaupt keinen Sinn. Wieso sollte ich Pep folgen? Ich habe hier bei Bayern verlängert, weil ich glücklich bin. Ich bin dem Verein sehr dankbar, wie ich während meiner Verletzungen unterstützt wurde. Darum wollte ich mit meiner vorzeitigen Verlängerung auch ein Zeichen setzen.” Guardiolas Abschied interessiert ihn weniger, er will bei Bayern bleiben: „Ich bin nicht abhängig von Pep. Er ist ein großer Trainer, aber ich muss nicht den gleichen Weg wie er nehmen. Ich bleibe unabhängig von Pep in München.“ Gleichzeitig spricht er seinem Coach ein großes Lob aus: “Er ist nah am Spiel, nah am Platz. Er gibt uns sehr viel: Vertrauen, Sicherheit. Das Zeichnet ihn aus.”

Aktuell der Unterschied zwischen Bayern und Barcelona könnte für Thiago kaum größer sein, er meint: “Bei Barcelona war ich noch ein kleines Kind, ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Hier fühle ich mich mehr als Teil der Mannschaft, als wichtiger Spieler. Deswegen fühle ich mich hier auch so wohl.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *