Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Für den FC Schalke 04 liefen die vergangenen Wochen nicht gerade rosig. Dachte man nach dem Unentschieden gegen die Bayern, die Mannschaft sei wieder in der Spur, zeigte das Derby gegen den BVB recht deutlich, dass es der Mannschaft derzeit an Durchsetzungsvermögen fehlt.

Trainer Roberto di Matteo betont vor der Partie am Wochenende nach Angaben des „kicker“: “Ich habe genau wie die Spieler totales Verständnis für die Fans. Nach so einem Spiel haben sie das Recht, ihre Meinung zu äußern. Wir haben uns das selbst eingebrockt.“ Gegen Hoffenheim erwartet Manager Horst Heldt eine kritische Atmosphäre, die Fans waren zuletzt sauer auf die Leistung ihrer Mannschaft: “Die Fans sind sehr unzufrieden und werden ihren Unmut sicher auch zeigen. Wir werden eine angespannte Stimmung haben.”

Die Mannschaft ist nun in der Pflicht, das wissen die Kollegen von Kapitän Bene Höwedes ganz genau. “Man darf davor keine Angst haben”, so Heldt, “sondern muss an seine eigenen Qualitäten glauben. Entscheidend ist, dass die Spieler es in der eigenen Hand haben, die Lage wieder zu verändern. Aber ihnen muss bewusst sein, dass sie in der Bringschuld stehen.”