Bundesliga Wetten

Tipps für Wetten auf die Bundesliga

  
Der VfL Wolfsburg ist erfolgreich in die neue Saison der Champions League gestartet. Die Wölfe gewannen vor eigener Kulisse mit 1:0 gegen Spartak Moskau. Matchwinner war Neuzugang Julian Draxler.
Julian Draxler wechselte erst vor ein paar Tagen für rund 40 Millionen Euro vom FC Schalke 04 zum VfL Wolfsburg. Das Eigengewächs der Königsblauen soll den Anfang von Kevin de Bruyne vergessen machen. Wölfe-Coach Dieter Hacking verrät allerdings noch nicht, ob er Mittelfeldspieler schon am Samstag auf dem Platz stehen wird.
Thiago verlängerte dieser Tage seinen Vertrag bis 2019. Der Spanier ist die zentrale Figur im Mittelfeld der Münchner. Nach dem Münchens Nummer 6 zuletzt über ein Jahr ausfiel, ist er nun wieder richtig in Form.
Der FC Schalke 04 verpflichtet Alexander Nübel. Der 18-Jährige wechselt vom SC Paderborn 07 zum FC Schalke 04, er unterschreibt Vereinsangaben zufolge einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018.
Sinan Kurt wechselte mix viel Tamtam von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern. Kurt spielte bislang in der 1. Mannschaft des deutschen Rekordmeisters noch keine Rolle. Nicht weiter schlimm, meint sein Berater.
Borussia hat Nico Schulz von Hertha BSC verpflichtet. Wie die Fohlen mitteilen, absolvierte der 22-Jährige die sportmedizinischen Untersuchungen und unterschrieb einen bis 30. Juni 2019 laufenden Vertrag.
Aron Johannsson wechselt mit sofortiger Wirkung vom AZ Alkmaar zum SV Werder Bremen. Der 24-jährige US-Amerikaner mit isländischen Wurzeln erhält einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30.06.2019 und tritt die Nachfolge von di Santo an, der vor ein paar Wochen zum FC Schalke 04 wechselte. Das bestätigte der SVW auf der Homepage des Vereins.
Zuletzt schwappten aus England Gerüchte herüber, Manchester United sie bereit, für Thomas Müller eine Ablöse von 100 Millionen an den FC Bayern zu bezahlen. Vorstandsboss Karl-Heinz Rumginge stellt nun klar, dass der Nationalspieler den deutschen Rekordmeister auf keinen Fall verlassen werde.
Arturo Vidal wird wohl mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen als Neuzugang des FC Bayern Münchens vorgestellt. Der Chilene soll Medienberichten zufolge für um die 35 Millionen Euro aus Turin nach München wechseln. Ins Schwärmen gerät Jupp Heynckes, der Vidal während seiner Zeit in Leverkusen trainieren durfte.
Ivan Perisic wechselte vor ein paar Jahren beim BVB nach Dortmund. Coach Dieter Hecking kitzelte das komplette Potenzial des Mittelfeldspielers, sodass Perisic in der vergangenen Spielzeit tolle Leistungen am Stück zeigte.