Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Der FC Bayern München hat seine weiße Weste verloren, denn die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola verlor nach 12 Spielen wieder eine Partie. Der FC Arsenal besiegte den deutschen Rekordmeister vor eigener Kulisse mit 2:0, die Treffer erzielten Girod und Özil.

Pep Guardiola sagte nach der Partie auf der Homepage des Vereins: „Wir hatten unsere Chancen, unsere Leistung war gut. In der ersten Halbzeit hatten wir Probleme mit Arsenals Kontern. Da hat man gesehen: Das ist eine Top-Mannschaft mit schnellen Spielern. Wir haben nicht wegen Manu verloren, er hat zwei-, dreimal sehr gut gehalten.  So ist eben der Fußball. Manchmal macht eine Aktion den Unterschied.“ Philipp Lahm fügt an gleicher Stelle an: „Über weite Strecken hatten wir das Spiel gut im Griff. Wenn wir unser Aufbauspiel gut machen, kommt der Gegner kaum ins Pressing – so war es heute auch. Wir hatten nur zum Ende der ersten Halbzeit ein paar Probleme, weil wir in der Phase zu offensiv gespielt haben. Die Niederlage ist sehr, sehr bitter. Wir hatten große Möglichkeiten gegen eine sehr, sehr gute Mannschaft, aber in den entscheidenden Momenten haben wir das Tor nicht gemacht.“

Für den FC Bayern ist in dieser UCL-Saison noch nicht viel passiert, immerhin konnte man die beiden ersten Partien gewinnen. In zwei Wochen kommt Arsenal nach München, dann sollte schon ein Sieg her.