Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Pierre Michel Lasogga ist derzeit einer der begehrtesten Stürmer der Bundesliga. Der Angreifer sorgte mit seinen Toren dafür, dass der HSV auch in der kommenden Saison erstklassig spielt. Lasogga ist von Hertha BSC Berlin ausgeliehen, die Alte Dame will nun Klarheit über seine Zukunft.

“Ich sage schon seitdem ich Fußball spielen kann, dass ich den Traum habe, irgendwann einmal in die Premier League zu gehen”, sagte Lasogga dem „kicker“. Ein Angebot scheint der Hertha noch nicht vorzuliegen. “Bei Hertha ist bisher weder eine Anfrage, geschweige denn ein Angebot für Lasogga eingegangen”, sagte Manager Michael Preetz der “Berliner Morgenpost”. Hertha will in der Personalie möglichst bald Klarheit. Preetz: sagt dem Blatt weiter “Wir setzen uns in den nächsten Tagen zusammen. Wir haben uns deutlich positioniert. Jetzt wollen wir wissen, wie Pierre die Dinge sieht.”

Sportdirektor Oliver Kreuzer hingegen möchte noch nicht ausschließen, dass der Angreifer nicht vielleicht doch in Hamburg bleibt: “Sollte Pierre seine Karriere in Hamburg fortsetzen wollen, glaube ich schon, dass wir gute Möglichkeiten haben, ihn zu halten”, so Kreuzer laut „kicker“. Lasogga selbst sagt: “Heute habe ich hier meinen letzten Tag, alles andere werde ich in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden.”