Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Pierre Michel Lassoga ist derzeit von Hertha BSC Berlin an den Hamburger SV verliehen. Der Angreifer schlug bei den Hanseaten ein. Zuletzt tauchten mehrere Medienberichte auf, wonach der Stürmer Berlin im Simmer verlassen könnte. Das wird wohl nicht passieren.

„Lasogga ist nach langer Verletzung zu uns gestoßen als die Mannschaft toll funktioniert hat. Wir konnten ihm nicht bieten, was er gebraucht hat – Spielpraxis! Pierre sollte Spielpraxis sammeln, damit er so zurückkehrt wie vor seiner Verletzung – total austrainiert“, so Manager Michael Preetz nach Angaben der „Bild“-Zeitung. „Wir freuen uns über jedes Tor, dass Lasogga für den HSV schießt – er schießt es ja auch teils für Hertha BSC! Es ist ein Leihgeschäft ohne Kaufoption! Wir werden nächsten Sommer eine andere Situation haben – wenn Pierre komplett fit zurückkehrt…“ Ein Mitglied wollte es auf der Versammlung genauer wissen, von der das Blatt zitiert: „Wäre schön, Lasogga hier nächstes Jahr wieder zu begrüßen.“ Preetz: „Das werden wir tun!“

Auch Ronny ist wieder auf dem Weg in die Mannschaft zurück, wie Preetz verriet: „Bei Ronny reicht die Fitness nicht, das hohe Bundesliga-Tempo über 60 bis 90 Minuten mitzugehen. Ronny ist aber fleißig, wir sind zufrieden.“