Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Pep Guardiola trainiert den FC Bayern München – und das mindestens noch bis in den Sommer 2016. Der Spanier wurde zuletzt mit Klubs aus England in der Verbindung gebraucht, mit einem Abschied aus München möchte der Spanier aber nichts zu tun haben.

„Ich habe noch eineinhalb Jahre Vertrag. Wir werden uns im Sommer zusammensetzen. Dann sehen wir weiter”, sagte der 44 Jahre alte Spanier auf der PK vor der Partie gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig.Derzeit sei er „sehr zufrieden. Das ist ein überragender Verein. Ich will diesen Vertrag gut ausfüllen”, so Guardiola am Dienstag. Zu den kolportierten Angeboten aus England sagt er: „Ich habe keine Angebote bekommen. Ich warte auf nichts.”

Auch wenn Guardiola derzeit nichts von einem Abschied wissen möchte, so steht längst noch nicht fest, obrer Starcoach seinen Vertragt beim FC Bayern verlängern wird. Bislang haben beide Parteien vereinbart, dass man sich frühestens im kommenden Sommer zusammen setzen wird.

Guardiola legte vor seiner Zeit beim FC Bayern nach seiner Arbeit beim FC Barcelona eine Pause ein, da er sich nicht mehr fit fühlte. Es bleibt daher spannend, ob er den FC Bayern nach drei Jahren schon wieder verlässt, da er auch dieses Mal „ausgebrannt“ ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *