Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Der FC Bayern München zieht seit mehr als 1 1/2 Jahren in der Bundesliga einsam seine Kreise. Seit Pep Guardiola das Amt von Jupp Heynckes übernommen hat, hat der deutsche Rekordmeister noch einmal einen Schritt nach vorne machen können.

Arjen Robben ist dabei der Akteur, der den Unterschied ausmachen kann. Den Grund für seinen aktuellen Höhenflug nenn er ganz genau, wer er im Interview mit dem französischen Fachmagazin “France Football“ sagt. Es ist Coach Pep Guardiola. “Er hat uns verbessert. Unter ihm ist der FC Bayern flexibler geworden und kann mehrere Spielsysteme während einer Partie anwenden. Wir sind unberechenbarer als je zuvor. Besonders aus taktischer Sicht. Auch ich habe mich unter Pep taktisch weiter entwickelt. Ich bewege mich intelligenter als vorher, aber ohne meine Spontaneität zu verlieren”, so Robben. “Er ist ein Fußball-Irrer. Er wäre imstande, auch nachts um drei Uhr anzurufen, um mit dir über Taktik zu reden.”

Nicht nur die Mannschaft profitiert vom Spanier, sondern auch er selbst, wie Robben der Zeitung weiter sagt:”Er hat mir beigebracht, wie ich mich auf dem Platz positionieren muss, wo ich noch gefährlicher sein kann mit intelligenterem Verschieben. Er ist wirklich der Beste auf taktischem Niveau.“