Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Mario Götze wechselte im vergangenen Sommer für 37 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler kam mit einer Verletzung an, zog sich eine weitere im Laufe der Vorrunde zu. Nun ist der 21-Jährige zurück und zeigte zuletzt starke Leistungen.

„Er hat sein erstes Tor geschossen und sich gleich wunderbar eingefügt in die Mannschaft. Er hat gezeigt, welche Qualität er hat. Das überrascht mich aber nicht. Für ihn ist nur wichtig, dass er jetzt fit wird und in die beste Verfassung kommt. Dann werden wir wahnsinnig viel Spaß mit diesem Spieler haben, weil er auch über wirklich ausgezeichnete Qualitäten verfügt“, sagt Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge gegenüber der „tz“. Götze sagt selbst nur: „Ich war sehr, sehr lange verletzt und freue mich jetzt auf die kommenden Aufgaben.“ Demnach sei er nun nur froh, wieder auf dem Platz zu stehen. Die Integration laufe fast wie von alleine.

Für das Bayern-Magazin drehte er eine Runde und zeigte sich ortskundig: „Ich komme ja selbst aus dem Allgäu und war später dann mit meinen Eltern und Brüdern oft in den Ferien dort.“ Somit scheint einer schnellen Integration in der Tat nicht viel im Wege zu stehen. Legt man seine zuletzt gezeigten Leistungen zugrunde kann man auch davon ausgehen.