Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Der FC Bayern München steht im Achtelfinale des DFB Pokals. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola besiegte Hannover 96 mit 4:1. Die Toren für die Münchner erzielten Thomas Müller (2), Claudio Pizarro und Franck Ribery. Den Treffern zum zwischenzeitlichen 2:1 erzielte Didier Ya Konan.

„Wir haben sehr gut gespielt, aber in den letzten 10, 15 Minuten der ersten Halbzeit haben wir unsere Ordnung verloren. Ich bin überrascht, wie wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben. Wir haben mit unserer Mentalität weiter nach vorne gespielt“, so Guardiola auf der Homepage des FC Bayern. „Wir haben ein schwieriges Spiel gegen eine große Mannschaft gewonnen. Ich bin überrascht von der Performance von Hannover. Wir können Titel nicht nur mit elf Spielern gewinnen; das ist unmöglich. Wir haben viele gute Spieler, die alle spielen können.“ Matchwinner Thomas Müller zeigte sich auf der Vereinsseite ebenfalls hocherfreut über den Sieg: „Der DFB-Pokal ist ein spezieller Wettbewerb. Es ist der schnellste Weg zu einem Titel. Wir haben gute Erinnerungen an Berlin, daher wollen wir dort gerne wieder hin. Da haben wir heute einen weiteren Schritt hingemacht.“

Am kommenden Sonntag zieht Bundestrainer Joachim Löw dann das Viertelfinale, das am 03./04. November stattfinden wird. Ob der FC Bayern dann erneut zuhause antreten wird, ist natürlich noch nicht bekannt. Aber wenn man die letzten Heimspiele gesehen hat, zittert wohl schon jetzt jeder Gegner vor einer solchen Partie.