Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Borussia Dortmund

Am heutigen Dienstag empfängt der Noch-Meister Borussia Dortmund den FC Málaga zum Rückspiel in der Champions League. Die Ausgangslage für den BVB ist nach dem 0:0 im Hinspiel gar nicht so schlecht. Zudem hält Torjäger Marco Reus fest, dass es sicherlich nicht das angenehmste der Welt sei, gegen seine Mannschaft zu spielen.
Der amtierende Deutsche Meister Borussia Dortmund wahrt die Chance auf die einzig verbleibende Titelchance in dieser Saison. Mit einem sensationellen 3:0-Sieh im Rückspiel der Champions League gegen Donezk qualifiziert sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp für das Viertelfinale der Königsklasse.
Der FC Bayern München hat in einer spannenden Partie den Titelverteidiger Borussia Dortmund aus dem Pokal geworfen. Beim verdienten 1:0-Heimsieg war Edelreservist Arjen Robben der strahlende Held. Der Niederländer erzielte in der 43. Minute nach Vorarbeit von Philipp Lahm den goldenen Treffer.
Borussia Dortmund hat Nuri Sahin vom spanischen Meister Real Madrid ausgeliehen. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler hatte den BVB nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2010/2011 verlassen und sich den „Königlichen” angeschlossen. Zuletzt spielte der türkische Nationalspieler für den FC Liverpool.
Nur vier Tage nach dem verlorenen Revierderby zeigte der deutsche Meister Borussia Dortmund Moral und machte mit einem 2:1 (1:1)-Sieg gegen Real Madrid die Niederlage gegen Schalke 04 vergessen. Der BVB führt nun nach drei Spieltagen die Todesgruppe D in der Champions League vor den Königlichen an.
Die Rivalität zwischen dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München und dem aktuellen Meister Borussia Dortmund könnte aktuell kaum größer sein. Nun hat Bayern-Präsident Uli Hoeneß mal wieder zur Abteilung Attacke geblasen und den Borussen den Global-Player-Statuts abgesprochen.
In der kommenden Saison möchte der amtierende Deutsche Meister Borussia Dortmund den Titel aus den letzten beiden Jahren verteidigen. Nach dem Abgang von Shinji Kagawa hat man mit Marco Reus einen Spieler verpflichtet, der in die Fußstapfen des Japaners treten soll. Für Mario Götze ist es keine Frage, dass Reus das schaffen wird.
Am kommenden Freitag trifft die deutsche Nationalmannschaft in Danzig auf Griechenland. Für die DFB-Elf wird es sicherlich ein schweres Spiel, denn die Griechen werden ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive legen und mit Kontern für Gefahr sorgen. Das sieht auch BVB-Star Mario Götze so.