Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Bayern München

Douglas Costa ist der Durchstartet der Hinrunde beim FC Bayern München. Der Mann aus Donezk überzeugte auf ganzer Linie. Vor seinem Wechsle war sich der Brasilianer gar nicht sicher, ob er speilen werden. Diese Angst nahm ihm Trainer Pep Guardiola.
Pep Guardiola wird de FC Bayern München am Ende der Saison verlassen. Der Spanier hatte sich dazu entscheiden, eine neue Herausforderung anzunehmen. Den Verein definitiv nicht verlassen wird Thiago, er gilt als Lieblingsschüler von Guardiola.
Der FC Bayern München hat die Verträge mit den deutschen Nationalspielern Thomas Müller und Jérôme Boateng sowie dem spanischen Nationalspieler Javi Martinez bis zum 30.6.2021 verlängert. Auch Xabi Alonso verlängert seinen Vertrag, der Spanier tut die bis zum 30.6.2017.
Verlängert er oder nicht? Die Zukunft von Trainer Pep Guardiola ist noch nicht entschieden. Ex-Bayern Coach Felix Magath meint, eine solche Hängepartie hätte es unter Uli Hoeneß nicht gegeben.
Pep Guardiola hat seinen Vertrag in München bislang noch nicht verlängert. Jens Lehman sieht auch Vorteile darin, wenn der FC Bayern letzten Endes nicht schafft, den Vertrag mit seinem Startrainer über den kommenden Sommer hinaus zu verlängern.
Während dem Spiel zwischen Frankreich und Deutschland am vergangenen Freitag kam es zu einem Terroranschlag in Paris. Die Nationalmannschaft aus Deutschland durfte das Stadion die ganze Nacht über nicht verlassen. Auch heute noch zeigt sich Jerome Boateng geschickt über das, was in Paris passiert.
Die Leidenszeit von Holger Badstuber ist endlich vorbei, der Innenverteidiger hatte zuletzt erneut sein Comeback beim FC Bayern München gefeiert.
Der FC Bayern München hat seine weiße Weste verloren, denn die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola verlor nach 12 Spielen wieder eine Partie. Der FC Arsenal besiegte den deutschen Rekordmeister vor eigener Kulisse mit 2:0, die Treffer erzielten Girod und Özil.
Als Sebastian Rode nach München zum FC Bayern wechselte, trauten ihm die wenigsten einen Platz in der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zu. Nach dem es anfangs ganz gut für den Darmstädter aussah, saß er zuletzt vermehrt auf der Bank. Das bringt seinen Ex-Boss auf die Palme.
Jürgen Klopp ist nach viermonatiger Pause wieder zurück im Geschäft – allerdings nicht in der Bundesliga, sondern als Trainer des FC Liverpool in der englischen Premier League. Der Meistertrainer bestätigt nun, dass er keinen Kontakt nach München hatte.
1 2 3 10