Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Der BVB verpflichtete in den vergangenen Tagen Milos Jolic. Der 21-Jähroge ist variabel einsetzbar und soll unter anderem den Ausfall von Kuba kompensieren. Ob der Mittelfeldspieler aber schon gegen Bremen zum Einsatz kommen wird, ist unklar.

Neuzugang Milos Jojic sitz aller Voraussicht nach mit im ICE nach Bremen, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Trainer Jürgen Klopp lobt seinen serbischen Neuzugang der Zeitung gegenüber: „Der erste Eindruck ist sehr ordentlich. Er ist ein cooler Kicker, passt gut hierher!“ Maßgeblich am Transfer war Co-Trainer Zeljko Buvac beteiligt, die der 46-jährige Klopp durchblicken ließ: „Ich konnte mich ja wegen der Sprache nicht mit Milos unterhalten. Er ist sozusagen der erste eigene Spieler von Zeljko. Der hat in den letzten drei Tagen mehr geredet als in unserer ganzen Zusammenarbeit vorher…“

Jolic kann nicht nur auf den Flügeln eingesetzt werden, sondern auch in der Zentrale hinter der einzigen Spitze Robert Lewandowski. Zuletzt setzte ihn Trainer Jürgen Klopp im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf sogar auf der 6 ein.