Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Der FC Bayern München hat beim FSV Mainz 05 seine Siegerin weiter ausbauen können. Durch die Treffer von Robert Lewandowski und Kingsley Coman sind die Bayern weiter Tabellenführer.

Pep Guardiola war nach der Partie überglücklich mit dem Spiel seiner Mannschaft gegen einen erwartet schweren Gegner. „Es war ziemlich schwer hier, Mainz ist eine sehr physische und dynamische Mannschaft. Wir haben 85 Minuten gut gespielt, in den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit waren wir noch in der Kabine“, so der Spanier auf der Homepage des FC Bayern. „Heute bin ich sehr, sehr zufrieden, weil ich weiß, wie schwer es ist, in Mainz zu gewinnen. Wir haben das Spiel gut kontrolliert, wenige Torchancen und wenige Konter zugelassen.“ Auch Kapitän Philipp Lahm war froh, den nächsten Dreier unter Dach und Fach bringen zu können: „Es ist immer schwierig, in der Bundesliga zu gewinnen, gerade auswärts und vor allem, wenn der Gegner so gut anläuft. In der zweiten Halbzeit hat man gemerkt, dass die Kräfte der Mainzer nachlassen. Da hatten wir mehr Räume und wir haben die Qualität, das auszunutzen.“

Mann dieser Woche ist allerdings Robert Lewandowski, der nach seinen 5 Toren unter der Woche gegen den VfL Wolfsburg nun auch gegen den FSV Mainz einnetzen konnte: „Ich bin sehr zufrieden mit meinen beiden Toren. Die erste Halbzeit war nicht so leicht, denn Mainz hat es gut gemacht. Nach dem ersten Tor wurde es einfacher.“