Tipps für Wetten auf die Bundesliga
  

Nachdem die lange Sommerpause mit der 1. Runde im DFB-Pokal ihr Ende gefunden hat, startet nun endlich auch die 1. Bundesliga in ihre Punktspielsaison. Titelverteidiger Bayern München ist natürlich klarer Favorit auf den Titel. In der letzten Saison räumten die Münchner alles ab und auch die Vorbereitung lässt erahnen, dass sich die Konkurrenz warm anziehen muss.

FC Bayern hat das Team der Vorsaison noch weiter verstärkt

Mit Pep Guardiola als Trainer, Mario Götze, Jan Kirchhoff und Thiago Alcantara wurde das Team weiter verstärkt. Am ehesten ist es noch den Dortmundern zuzutrauen, mit den Münchnern mitzuhalten. Der Sieg im Supercup zeigt deutlich auf, dass der BVB keineswegs schlechter geworden ist. Mit Sokratis, Mkhitaryan und Aubameyang wurden Spieler auf hohem europäischem Niveau verpflichtet. Eventuell können der FC Schalke und Bayer Leverkusen mit in das Meisterschaftsrennen eingreifen. Die Kader sind jedenfalls bestens besetzt.

Pep Guariola

Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison: der FC Bayern München mit neuem Trainer Pep Guardiola ist der haushohe Favorit bei den Bundesliga Wetten. Der Meister eröffnet den 1. Spieltag mit dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Bildquelle: wikimedia.org

Halbe Liga im Kampf um die internationalen Plätze

Gleich mehrere Teams haben als Saisonziel das Erreichen der europäischen Plätze ausgegeben. Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg scheinen hier die besten Karten zu haben. Aber auch der VfB Stuttgart hat sich sehr gut verstärkt und kann ohne Frage mit in den Kampf eingreifen. Zwar wollen auch Eintracht Frankfurt, Hannover 96, Werder Bremen und der Hamburger SV in das obere Tabellendrittel, aber die Vorbereitung lief bei allen Clubs doch mehr schlecht als recht.

Der SC Freiburg, immerhin für die Europa League qualifiziert, gilt als einer der möglichen Abstiegskandidaten. Zu groß scheint der Aderlass und vor Trainer Streich liegt eine schwierige Saison. Gleiches gilt auch für den 1. FC Nürnberg und den FC Augsburg. Wie in jedem Jahr gelten natürlich auch die Aufsteiger als Kandidaten, die um den Klassenverbleib kämpfen müssen. Während Hertha BSC allerdings über einige Bundesligaerfahrung im Kader zurückgreifen kann, begibt sich Braunschweig auf absolutes Neuland. Die Rückkehr nach 28 Jahren in die deutsche Eliteliga soll für die Eintracht mehr werden, als ein einjähriges Abenteuer.

Favoriten können sich gleich positionieren

Die Favoriten aus München, Dortmund, Gelsenkirchen und Leverkusen haben gleich am 1. Spieltag lösbare Aufgaben vor der Brust und können sich direkt an der Tabellenspitze positionieren. Bayern – Mönchengladbach, Schalke – HSV, Leverkusen – Freiburg und Dortmund in Augsburg gelten in diesen Partien als Favoriten. Bei allen anderen Partien des 1. Spieltags ist der Ausgang der Partie kaum vorhersehbar, eine Übersicht der Begegnungen inklusive Wettquoten gibt es hier. In jedem Fall erwartet die Zuschauer eine spannende Saison mit vielen gleichstarken Mannschaften.